Bei der Laser nanoFab GmbH ist eine Stelle als studentische Hilfskraft (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie uns bei Entwicklung, Aufbau und Anwendung elektronischer Schaltungen.

 


 

WerkzeugeIhr Profil

- Student/in der Elektrotechnik oder einer naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung

- Interesse und Erfahrung mit elektronischen Schaltungen, Mikrocontrollern oder Messtechnik

- Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise

- Gute Kommunikationsfähigkeiten, soziale Kompetenz, Flexibilität

- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Ihre Aufgaben

- Entwicklung und Aufbau unterschiedlichster Kleinschaltungen, meist im Zusammenhang mit optoelektronischen Baugruppen

- Einrichtung von Testständen, Durchführung von Messungen

 

Umfang

Nach Absprache, im Rahmen eines Mini-Jobs, flexible Zeiteinteilung.

Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet. Bei guter Arbeitsleistung wird eine Verlängerung darüber hinaus angestrebt.

 

Bitte übermitteln Sie eine vollständige Kurzbewerbung (kurzes Anschreiben, chronologischer Lebenslauf, aktueller Notenspiegel im Studium, Arbeitszeugnisse bisheriger beruflicher Erfahrungen/ Praktika) ausschließlich an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Laser nanoFab GmbH legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

 

Datenschutzhinweis:

Die Laser nanoFab GmbH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten der Bewerber/innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Schließt die Laser nanoFab GmbH einen Anstellungsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen innerhalb von sechs Monaten nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, es sei denn, einer Löschung stehen sonstige berechtigte Interessen der Laser nanoFab GmbH entgegen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.